Wolfgang Braun
Geheime Orte im Harz
Ein Ausflugsführer
144 Seiten
10,5 x 19,5 cm
50 farbige Abbildungen
Klappenbroschur
ISBN 978-3-89479-973-1


12,95 EUR



Dieser Band aus unserer erfolgreichen "Geheime Orte"- Reihe führt den Leser zu zahlreichen vergessenen, verborgenen und geheimen Orten im Harz, die oft nur einem kleinen Kreis von Eingeweihten bekannt sind.
So ist im Harz aus der Zeit des Mittelalters beispielsweise der Hexentanzplatz bei Walkenried überliefert und die Burgruine Winzenburg mit einer nahe gelegenen prähistorischen Kultstätte. Kaum mehr bekannt ist die finstere Geschichte eines ehemaligen Sanatoriums bei Bad Sachsa: Hierhin hatten die Nazis nach dem 20. Juli 1944 46 Kinder der beteiligten Attentäter verschleppt.

Die Titel unserer Reihe sind anschauliche Lesebücher und ebenso handliche wie informative Reisebegleiter. Alle Wege zu den manchmal versteckt gelegenen Zielen werden genau beschrieben, ebenso wie Einkehrmöglichkeiten und weitere Ausflugsziele in der Nähe. Dank der großen Übersichtskarte behält man alle Orte im Blick.

Wolfgang Braun
hat 25 Jahre als Redakteur beim Westfalen-Blatt gearbeitet. Sein besonderes Interesse gilt den kulturgeschichtlichen Aspekten der Schauplätze, auf die er bei seinen Recherchen stößt. Von ihm erschien im Nicolai Verlag bereits der Ausflugsführer "Geheime Orte in Ostwestfalen".


Empfehlung versenden





keine Kundenbewertung