Roman Bezjak (Hg.)
Martin Deppner (Hg.)
Jüdisches
Fotografische Betrachtungen der Gegenwart in Deutschland
144 Seiten
90 farbige Abbildungen
18,5 x 22,5 cm
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-89479-350-0


24,90 EUR



Dreizehn Fotografie-Studierende des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld haben sich dem jüdischen Alltagsleben in Deutschland genähert. In diesem Buch stellen sie die Ergebnisse ihrer Arbeit vor – ganz unterschiedliche Sichten auf Jüdisches hierzulande, ein Kompendium jüdischen Lebens in Deutschland. Zahlreiche kulturelle und politische Ereignisse in den letzten zehn Jahren geben Zeugnis von einem regen jüdischen Leben in Deutschland.

Neubauten von Synagogen und Eröffnungen von Museen gehören ebenso dazu wie das Wirken wissenschaftlicher Institutionen und Einrichtungen, die sich der sozialen Fürsorge widmen. Und doch sind die Deutschen jüdischen Glaubens immer noch eine kaum adäquat wahrgenommene Minderheit, die vielen Anfeindungen ausgesetzt ist.


Empfehlung versenden





keine Kundenbewertung

  • Das könnte Sie auch interessieren: