Gesellschafts-Spiegel

David Ranan
Die Schatten der Vergangenheit sind noch lang
Junge Juden über ihr Leben in Deutschland

256 Seiten, 14 x 21,5 cm
gebunden
ISBN 978-3-89479-797-3


24,95 EUR

Als eBook bei


Leseprobe »

Junge Juden in Deutschland: Wie leben und wie fühlen sich die Enkel der Holocaust-Überlebenden in diesem Land fast siebzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges? Wie erleben die 20-40-Jährigen ihr Jüdischsein im deutschen Alltag und wie reagieren sie auf jüngste Ereignisse wie die Beschneidungsdebatte? In diesem Buch geben junge Juden darüber selbst Auskunft, offen und unverstellt. Sie berichten über die schmerzhaften Schicksale ihrer Familiengeschichte, über ihre Identität und die familiären und beruflichen Zukunftsperspektiven in Deutschland.

Zutiefst bewegende Schilderungen, eine oft überraschende Sicht auf Deutschland und zugleich ein Spiegel unserer aktuellen gesellschaftlichen Situation.

Dr. David Ranan
entstammt einer deutsch-jüdischen Familie und wuchs in Israel auf. Er studierte Wirtschaftswissenschaften in Israel und London und absolvierte außerdem ein Studium der Kultur- und Politikwissenschaft. Heute lebt David Ranan als freier Autor in London.
Bei Nicolai erschien 2011 sein erfolgreiches Buch »›Ist es noch gut, für unser Land zu sterben?‹ Junge Israelis über ihren Dienst in der Armee«.


»Texte von ungewohnter Tiefe und Aussagekraft (...) äußerst lesenswert«
NDR Info

»das Spannende ist die Authentizität der Stimmen«
Badische Zeitung

Empfehlung versenden





keine Kundenbewertung