Dörte Döhl, Bärbel Mann,
Karoline Müller (Hg.)
Berlin ist meine Mitte
Die Malerin Rita Preuss
152 Seiten
120 farbige Abbildungen
21 x 25,5 cm
Klappenbroschur
ISBN 978-3-89479-874-1


24,95 EUR

Rita Preuss, Meisterschülerin von Max Pechstein und Hannah-Höch-Preisträgerin , hat sich von Beginn an der gegenständlichen Kunst verschrieben und auf diesem Weg ein eigenständiges künstlerisches Profil innerhalb der Berliner Kunstlandschaft entwickelt.
In diesem Band wird ihr umfangreiches Werk gewürdigt, das neben Menschenbildern und Porträts, Stillleben, Stadtansichten und Landschaften in der Malerei auch baugebundene Kunst und grafische Arbeiten umfasst. In mehr als sechs Jahrzehnten entstanden, zeigen ihre Bilder nicht nur eine ursprüngliche malerische Kraft, die Farben und Formen feiert, sondern es spiegelt sich in ihnen auch die politische und wirtschaftliche Geschichte Berlins seit 1945.

Mit einem Vorwort von Johannes Grützke.


»eine ungebrochen kraftvolle, eigenwillige Malerei«
Berliner Morgenpost

»Stark ist das Spätwerk.«
Der Tagesspiegel

Empfehlung versenden





keine Kundenbewertung